Tronsmart Gift Fool's Day

Mittwoch, 20. April 2016

OPENELEC 17,0 AUF TRONSMART ARA X5 PLUS, HDMI AUDIO ARBEITEN UNTER LINUX INSTALLIEREN

HDMI-Audio-Ausgang unter Linux behoben auf Tronsmart Ara X5 Plus
Tolle Neuigkeiten, dank der Zusammenarbeit zwischen GeekBox & Tronsmart-Entwickler, um HDMI-Audio-Ausgang unter Linux-Kernel 4.4/4.5 beheben OpenELEC 17,0 ROM freigegeben wurde.
In einer Bemühung, OpenELEC in Anspruch Geekbox, die Entwicklung Team Haven wurde eine spezielle Firmware anpassen und wird gemeinsam mit unseren Kunden, sobald sie unsere strengen Test durchläuft. Darüber hinaus ist die OpenELEC ROM für Tronsmart IZ37 auch in ihre tägliche Agenda aufgeführt.
Jetzt können wir beide Windows/Linux genießen, auf Ara X5 Plus.
x5 plus

Unter unseren Tests hervorragend Audioausgabe über HDMI-Kabel und Lautsprecher-Buchse (System -> Einstellungen-System-> audio-Ausgang -> Audioausgabegeräte, wählen Sie USB-Audiogerät)

x5 plus1

Mit Unterstützung von Openelec Ara X5 Plus vom Rest abhebt. 10-Bit, 4K@H.265 , 3D ISO, Blueray ISO, 5.1 AC3/DTS Pass-through-Etc, alle arbeiten wie erwartet.Plus WiFi/Ethernet funktioniert ok, genießen Sie auch Add-ons von Kodi.

Hier ist der Download-Link von Openelec.
Klicken Sie hier zum download
Anschluss an die Anweisung anzubringen.

Tipps zur Installation von Openelec.
1. Format USB (sollten mehr als 2GB) zu FAT 32, machen einen Boot USB-Laufwerk mit Win32Diskimager.
2. Beifügung es zur USB3.0 des X5 Plus, schalten und schnell drücken Sie F7-Tastatur Geben Sie nun in UFEI-System.
3. Wählen Sie den Namen Ihrer USB, und drücken Sie enter Taste auf der Tastatur, jetzt Openelec Schritt für Schritt gemäß den Anweisungen installiert werden kann.
4. Tronsmart Informationen und Windows-Taste sind Pre schreibe ich in BIOS-Chips, so dass Sie zurück zum Windowssystem flash können direkt ohne Verlust BIOS, Treiber, Schlüssel.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen